Zum Inhalt springen

Poolanlagen

Wir, die Immobilienbau-Mallorca realisieren nur zwei Poolbautechniken, auch wenn Sie auf Mallorca eine Vielfalt an Bausystemen zum Erstellen eines Pooles vorfinden werden. Unsere Pools werden je nach Lage, Form und Größe entweder "projektiert - mit verlorener Verschalung" oder "gegossen". Alle anderen Techniken versuchen wir zu vermeiden und kommen nur dann zum Einsatz wenn die Standardtechniken nicht anwendbar sind. Auch beim Pool gilt: die Pooldichtigkeit sollte durch die Erstellungstechnik zustande kommen. Zusätzliche Schutzanstriche im Pool sollten zusätzliche Sicherheit bieten, aber nie die Basis der Dichtigkeit darstellen.

Bei technischer Betrachtung eines Pools trennen wir die Kräfte, die durch das Wasser und vor allem die aufzuaddierenden Kräfte, die bei der Wasserverdrängung entstehen, in einem Pool - von der Dichtigkeit des Poolkörpers. Ist ein Gefäss technisch stabil genug beschränkt sich eine Sanierung lediglich auf die richtige Vorbereitung und auf die richtige Wahl und Anwendung des Abdichtungsverfahren. Ist jedoch der Korpus nicht für die entstehende Kräfte ausgelegt, so muss dieser zuerst, wenn möglich, bautechnisch verstärkt werden.

Durch unsere Expertise beim Poolbau haben wir über die Jahre die verschiedensten Poolformen erstellt und Sanierungsarbeiten vorgenommen. Selbst das nachträgliche verlängern eines Bestandspools ist bei richtiger Technik möglich und das mit Garantie!

Auch das Umfunktionieren, eines auf Mallorca oft anzutreffenden "safareig / aljub" - Wasserbeckens für Fischzucht/ Wasseraufbewahrung zur Bewirtschaftung von Feldern hin zu einem Nutzpool, ist möglich.

Eine Typunterscheidung nimmt man anhand des sich verändernden Wasservolumens vor. Ein Pool ist ein Wasserbehälter der eine max. Wassermenge aufnehmen kann und eine minimale Wassermenge zur korrekten funktionsweise beinhalten muss. Sobald eine Nutzung durch Personen geschieht oder ein Platzregen kommt, kommt es zur Wasserverdrängung. Bei einem starken Verdunstungsprozess kommt es zu Wasserknappheit.  Ein Pool muss zur richtigen Funktionsweise mit einem gewissen Grad an Änderung des Wasservolumens umgehen können. Daher unterscheiden wir prinzipiell zwei Pooltypen.

Skimmer-Poolanlagen

Poolanlagen, bei denen die Volumenänderung im gleichen Poolbecken abgefangen werden, und Pools, die sich eines sogenannten Ausgleichsbehälter behelfen müssen.

Poolanlagen in denen das gleiche Poolbecken auch Pufferplatz für die Volumenänderung bietet, erkennen Sie an den „Skimmer“. Typischerweise mit erhöhtem Randstein versehen.

Überlaufpoolanlagen

Poolanlagen bei denen ein zusätzlicher Ausgleichsbehälter vorhanden ist finden Sie üblicherweise als Überlaufpool - auch Infinitypool genannt oder mit umlaufender Uferfliese. Der Poolrandstein gehört zum Wasserbereich dazu und eine in der Terrasse installierte Wasserrinne trägt das Wasser zum Ausgleichsbehälter.

Wasseraufbereitung

Auch lassen sich Poolanlagen anhand der Aufbereitung der Wasserqualität klassifizieren. Die auf Mallorca typischsten Formen der Wasseraufbereitung unterteilen sich in sogenannte „Chlorpools“ und in „Salzwasserpools“.

Bei beiden Typen kommt PH+- zum Einsatz um den PH - Wert (Verträglichkeit) einzustellen. Beim Chlorpool wird der Pool „oftmals“ durch Chlorgranulat oder durch Mehrzweck Chlortabletten von Hand eingestellt. Bei den Salzwasseranlagen wird spezielles Salz direkt in den Pool eingemischt und ein Elektrolysegerät verwandelt das Salz in Chlor zur Wasserdesinfektion.

Die gängigen Poolgrößen:

8 x 4 m

9 x 4 m

10 x 5 m

12 x 5 m

12 x 6 m

 

Moderne Poolgrößen:

10 x 4 m

12 x 4 m

15 x 4 m

18 x 4 m

20 x 4 m

 

Unsere Poolanlagen werden fertig angeschlossen und betriebsbereit übergeben. Fertig gefliest und mit der notwendigen Anzahl an Skimmern/Ausgleichsbehältern, Bodenablassrohr, Abwasserfunktion, Reinigungsschnittstelle, Filteranlage, Pumpe zur Umwälzung, Einspritzdüsen, Unterwasserbeleuchtung mit Bedienung aus dem Haupthaus, Schaltzentrale samt Zeitschaltuhr und Einzelabsicherung versehen. 

Sonstige Sonder-Ausstattungsmerkmale:

Einstiegsformen, Liegebänke, Wasserspiele, Massagedüsen, Gegenstromanlage, Subaqueous-Audio, selbstreinigende Pools, gemauerte Whirlpoolanlage…

Querschnittbetrachtung Poolanlage

Klassische typische Poolquerschnitte, Familienpoolanlage oder Poolanlage mit Kinderbereich, Sportpoolanlagen ab > 12 Meter länge

 

Gerne erörtern wir ihnen die verschiedenen Vor- und Nachteile der Wasseraufbereitungen, Poolgrößen, Formen und Querschnitte, damit Sie für sich die richtige Pool-Anlage finden können.

Disclaimer

Die hier beschriebenen Themen, Konzepte, Hinweise dienen zur Erklärung der verschiedenen Realisierungsmöglichkeiten. Trotz zahlreicher beschriebener Details kann es sein, dass Sie ihr individuelles Optimum nicht aufgeführt ist.

Ihr Objekt ist so individuell, wie Sie es selbst sind. Die für Sie zugeschnittenen Lösungen und spezifische Bauweise werden in dem für Sie angefertigtem Vertrag detailliert dargestellt. Unsere Verträge und Objekte sind angepasst auf ihre Bedürfnisse und diese gleichen keinem anderen.

Sollten Sie Fragen zu ihrem Vertrag haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu den Details erneut anzusprechen. Wir betreuen Sie während der Bauphase vollumfassend.